Seite wählen

Aus beruflichen Gründen gibt Lukas Hasenfratz das Kommando der Romanshorner Stützpunktfeuerwehr ab. Das Korps wird übergangsweise durch seinen Stellvertreter geführt.

Lukas Hasenfratz hatte die Führung des Korps, das auch als kantonaler Bahnstützpunkt dient, anfangs 2019 übernommen. Grund für die Abgabe der Funktion ist eine berufliche Neuorientierung.

Die Stelle mit bisher 20 Stellenprozenten wird ausgeschrieben. Wahlgremium ist der Romanshorner Stadtrat. “Für eine nachhaltige Besetzung der verantwortungsvollen Charge wollen wir uns die notwendige Zeit nehmen”, sagt Stadtpräsident Roger Martin. Voraussetzung für interne wie externe Bewerbungen sind ausgewiesene operative und strategische Fähigkeiten zur Führung eines Korps mit rund 100 Angehörigen.

Bis zur Wahl eines neuen Kommandaten oder Kommandantin wird die Stützpunktfeuerwehr Romanshorn vom bisherigen stellvertretenden Kommandanten Florian Maurer geführt. Er ist seit 2005 Angehöriger des Korps, Ausbildungsverantwortlicher sowie Präsident des Feuerwehrvereins und stellt die Kontinuität sicher.